Geschichten mit Erfolgspotential

Kinder in Indien lernen in der Schule Lesen, Schreiben und Rechnen. Doch für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches (Berufs-)Leben braucht es mehr: Bücher von Going to School. Jetzt soll ein neues Buch über das Potential von Träumen entstehen.

Die Bücher der Initiative „Going to School“ berichten in Heldengeschichten von Indern, die es geschafft haben, auf eigenen Beinen zu stehen. Jedes Buch widmet sich der Geschichte einer Person und behandelt eine unternehmerische Fähigkeit wie Absatzprognosen oder Netzwerken, die für den Erfolg maßgeblich ist.

 

Die Bücher von Going to School haben in den vergangenen Jahren viel bewirkt. Staatliche Schulen haben dank der Bücher den Lehrplan erweitert. Bereits heute lernen jede Woche 200.000 Kinder in Indien unternehmerische Fähigkeiten durch die Bücher. Bis heute sind mehr mehr als 30 Buchprojekte realisiert worden, die die Geschichten von Unternehmern erzählen. Derzeit werden 83 Unternehmer von der Tochterorganisation von Going to School unterstützt – darunter 42 Frauen. Also noch viel Potential für weitere lehrreiche Geschichten.

Um das nächste Buch Realität werden zu lassen und in die Schulen zu bringen brauchen wir Unterstützung. Die Geschichten von zwei indischen Sozialunternehmern wurde bereits aufgeschrieben. Es handelt von zwei Unternehmern, die ihre Träume verwirklicht haben und andere motivieren wollen, es auch zu tun. Als nächstes muss das Buch bebildert werden. Zehntausend Bücher sollen gedruckt werden. Dazu werden erste Versionen mit den Schülern getestet, Lehrer für den Umgang mit den Büchern geschult und das Buch immer weiter verbessert, bevor 100 Schulen in Bihar damit ausgestattet werden. Kleine Aufgaben in dem Buch sorgen für Interaktion der Schüler und der Verankerung der Inhalte.

Im Laufe des Schuljahres besucht ein Team die Schulklassen und
dokumentiert die Erfahrungen mit dem Buch und führt eine
Erfolgskontrolle durch. Mit diesen wertvollen Erkenntnissen können die
Kinder in Zukunft noch besser unterstützt werden.
Um die Geschichte auch anderen Kindern und Ländern zugänglich zu machen, soll sie auch als interaktives eBook aufbereitet werden. So könnt auch ihr bald die Gechichte lesen.

All dies kostet Geld. Geld, mit dessen Hilfe indische Kinder wichtige Schritte in eine bessere Zukunft machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *